Rückfahrkamera

Hier könnt ihr auch einfach nur Quatschen.

Moderator: RoadsterSH

Antworten
Roberto1112
Member
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. November 2021, 15:50
Vorname: Robert
Auto: Coupe
Wohnort: 89134 Blaustein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Rückfahrkamera

Beitrag von Roberto1112 »

hallöle, im meinem C43T-Model hab ich ne Rückfahrkamera und finde die mega...

jetzt überleg ich eine Solar/Funk Rückfahrkamera die Bilder aufs Handy mit Halterung überträgt....

Aber: ev ist das ja auch übertriebener Quatsch, da die Dimensionen vom Crossfire überschaubar sind und die
Rückansicht der Spiegel eigentlich ausreicht, oder

sorry, mir ist grad langweilig...... ,heul,
Benutzeravatar
Crossmire
Administrator
Beiträge: 1636
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 04:54
Vorname: Udo
Auto: _QP_
Wohnort: bei Rottweil
Hat sich bedankt: 430 Mal
Danksagung erhalten: 989 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Crossmire »

Geht so,

ich habe eine Kamera im Nummernschildrahmen. Verkabelt.
Leider hat das Display eine recht lange Startzeit,
weil es erst aktiviert wird wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird.
Das nervt etwas.
Eine neue Variante mittels Blauzahn auf das Mobilfon war angedacht.
Aber bisher hat mich das noch nicht überzeugt.
Vor allem ob die Verbindung vernünftig und stabil zustande kommt,
denn es befindet sich ein wenig Abschirmblech zwischen Sender und Empfänger.

Gruss von Udo
Ich habe schon mein H-Kennzeichen :irolleyes:
Roberto1112
Member
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. November 2021, 15:50
Vorname: Robert
Auto: Coupe
Wohnort: 89134 Blaustein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Roberto1112 »

https://einparkhilfe-nachruesten.de/rue ... artphones/

die Luis T5 hört sich gut an....vor allem keine Verkabelung....Signal sollte sofort da sein wenn die app an ist
Roberto1112
Member
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. November 2021, 15:50
Vorname: Robert
Auto: Coupe
Wohnort: 89134 Blaustein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Roberto1112 »

Guten Abend,
hab jetzt eine Boscam K2 im Crossfire verbaut.
Funzt super, Rückwärtsgang rein und Bild erscheint sofort im Rückspiegel.

und das beste ist, dass ich mich beim Rückwärtsfahren wohl fühle.

Gruß Roberto
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Ich habe auch gerade alle Kabel für die Rückfahrkamera verlegt. Dabei ging ich durch die Öffnung zwischen Kofferraumschloss zur Rückfahrleuchte. Behutsam die Heckschürze an der entsprechenden Stelle "gebogen" und mit viel Geduld war der Stecker durchzubekommen. Eigentlich wollte ich durch ein kleines Loch direkt an der Heckklappe, aber dann müsste der Stecker vom Kabel getrennt werden und ob das dann Problemlos wieder zusammenzubasteln ist, sei dahingestellt. Das wollte ich nicht riskieren, denn die Kamera hat einen Wert im dreistelligen Bereich Mal 2 gerechnet! :ilol: . Die gesamte Aktion hat sich gerade angeboten, da mein Dachhimmel ausgebaut ist und ich somit das Kabel vom Beifahrerfußraum, zum Kofferraum durch die Decke ziehen konnte.

Nun habe ich folgende Frage. Da an dem Stromkabel, das zum Steuergerät zur Kamera führt ein Stromdieb ist, will ich den Strom direkt von der Rückfahrleuchte nehmen, bzw. dem Rückfahrlicht nehmen.

An dem Stecker vom R-Licht sind insgesamt 3 Kabel, soweit richtig in Erinnerung. Zwei schwarze und ein braunes oder umgekehrt. Welches Kabel muss ich nun"anzapfen"? Ich bin kein Elektriker und lies bisher immer gern immer die Finger davon, aber irgendwann ist immer das erste Mal! :igrin:

Ich habe mal im WHB nachgesehen, verstehe aber nur Bahnhof.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Grauzone »

Müssten mehr wie 3 Kabel zum RL gehen, Abblendlicht, Bremslicht, Blinker, ggf. Nebelschlussleuchte Rückfahrlicht und Masse.
Würde Rückwärtsgang einlegen, dann müsste Stromversorgung da sein.
Grüße aus der Pfalz, Jan

Crossfire (SRT) Kaufberatung
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Ja, es sind mehr wie 3, aber es geht um den Stecker des weissen Rückfahrlichts für den Rückwärtsgang. Ich war mit einem Multimeter dran, aber der zeigt mir gar nichts an! :igrin:

Es ist ja wichtig, dass ich an dem Kabel des Rückwärtsganges anzapfe, damit die Kamera nur an geht, wenn ich den Rückwärtsgang einlege.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Aha! Ich habe gerade in einem Video ein grau/gelbes Kabel am „Verteilerstecker“ gesehen . Das müsste es sein oder?
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Warte Mal, ist es nicht so, dass auch das Grau/gelbe Kabel am ISO Stecker am Radio hängt? Dann könnte ich ja dort das Kabel von meinem Kameramodul anhängen ohne da etwas an der Rückleuchte machen zu müssen?

Pin 2A wäre nämlich „ 20GY/YL(NAVIGATION) - VERSORGUNGSSPANNUNGRÜCKWÄRTSSCHALTHEBELBAUGRUPPE“
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Grauzone »

@Multimeter, für Arbeiten am 12V Bordnetz reicht eigentlich so ein billiger 12V Spannungsprüfer.
619sh7QVT9L._AC_SL1500_.jpg
Krokodilkemme an Massepunkt (oder Metall vom Zündschloss über Schlüssel) und mit Messspitze die 12V finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus der Pfalz, Jan

Crossfire (SRT) Kaufberatung
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Gerade nicht zur Hand. Eben nur ein Digital Multimeter. Ich werde nachher wenn das Wetter abgekühlt ist, einmal mit dem Multimeter an das Grau/Gelbe Kabel am Radio ISO-Stecker gehen und wenn das funktioniert, dann würde ich das Kabel dort anschliessen.

Ich habe übrigens einen Automatik und das sollte denke ich funktionieren. Es geht nur darum, dass das Kamera Modul davon „mitbekommt“ dass der Rückwärtsgang eingelegt ist. Strom bekommt das Kamera Modul ja bereits. Das wurde mir einmal von einem Elektrogeschäft eingebaut.

Logischerweise geht die Kamera zum Modul und nicht direkt zur Rückleuchte. Da hatte ich wohl einen Denkfehler beim Kabel verlegen.

Ich bin eben noch die alte Kamera gewohnt. Das war so ein 15€ Teil mit Video Cinch, aber nun habe ich eine passende für das Alpine Radio, inkl. Kameramodul. Die hat auch einen ganz anderen Anschluss (Mikro-klein mit Pins) deshalb konnte ich damit auch nicht durch die Heckklappe gehen, weil es zu schade wäre das Kabel zu durchtrennen und dann 5/6 verschiedenfarbige Kabel wieder zusammenzuflicken.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 106
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Chrossy94 »

Also es funktionierte wie erwartet. Ich habe das Signal am Radio ISO Stecker abgefangen, denn da liegen 12V an, wenn der Rückwärtsgang beim Automatik eingelegt wird.

Von der Qualität bin ich nicht wirklich begeistert, bei so einem hohen Preis. Muss aber nochmal prüfen, denn das Modul erfordert trotzdem Cinch oder evtl. benötige ich ein Spezialkabel, aber das ist ein anderes Thema.

Wenn die Heckklappe geschlossen ist, sieht es so aus, als wäre die Kamera serienmässig. Sieht schon Chic aus! ;up;
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Antworten